Sexualbegleitung

Sexualität ist ein integraler Bestandteil unseres Lebens, unabhängig davon, wie wir sie leben können. Sexualbegleitung soll dabei helfen, das "wie" zu verbessern.

AKTUELLES: Ich bin von 9.August bis 23. August auf Urlaub
und nehme in dieser Zeit keine Anrufe an und
beantworte keine Anfragen



Start

Mein Angebot

Mein Angebot als Sexualbegleiterin richtet sich an alle über 18-jährigen Männer, Frauen, Paare und alle dazwischen und daneben, die ihre Sexualität nicht so leben können, wie sie es sich wünschen - sei es durch körperliche Einschränkungen, intellektuelle Beeinträchtigungen oder durch ein Umfeld und/oder eine Infrastruktur, die sexuelle Kontakte bis jetzt nicht zugelassen haben. Es richtet sich auch an Menschen, die noch nicht genau wissen, wie sie ihre Sexualität leben können und wollen, aber das Bedürfnis verspüren, „irgendetwas“ zu tun. Das kann Hilfestellung beim Masturbieren oder Körperkontakt mit mir sein, aber auch "üben" am Subjekt ganz ohne Druck bedeuten.

Ich biete meine Dienste österreichweit an, soweit es die Landesgesetze zulassen. Je nach gesetzlichen Rahmenbedingungen komme ich zu Dir nach Hause, in Heime/Pfegeeinrichtungen oder in ein Hotel. Ich verfüge über keine eigenen Räumlichkeiten!

Ich bitte um Verständnis, dass ich keine anonymen Anrufe entgegennehme. Ich werde nicht zurückrufen, wenn das nicht ausdrücklich erwünscht wird. Hinterlasse bitte eine Nachricht auf der Mobilbox oder schicke eine SMS/WhatsApp/Signal Nachricht, ob und wann ich zurückrufen darf.

COVID-19 Information: Trotz vollständiger (=zweifacher) Impfung seit 12. April, lasse ich mich mindestens drei Mal die Woche testen. Für ein Treffen musst Du geimpft, getestet oder genesen sein.
Erstgespräche können weiterhin nach Terminvereinbarung über Skype, Zoom, FaceTime oder WhatsApp geführt werden.
Auf Wunsch sind auch Video-Dates möglich, Preis auf Anfrage.

Astrids Gesicht
Männerhand in Astrids Schoß

Ablauf

Eine Sexualbegleitung von mir folgt nicht einem vorgefertigten Schema, bei jedem Treffen wird gemeinsam bestimmt, was passiert. Wir können uns langsam annähern, streicheln, kraulen, tanzen, singen - oder auch schneller zur Sache kommen. Ob nackt oder angezogen, ob im sitzen, stehen, gehen oder liegen, es passiert nur das, was sich gut anfühlt.

Mein Ziel ist es, eine Atmosphäre zu schaffen, in der alle Beteiligten ein Gefühl der Lust, der Offenheit aber auch der Geborgenheit und Sicherheit bekommen. Das oberste Gebot ist, dass Grenzen erkannt und gewahrt werden, und niemand von Zwängen geleitet ist. Eine Sexualbegleitung soll Spaß machen, Lust bringen und Bedürfnisse befriedigen, die allzuoft vernachlässigt wurden.


Männerhand auf Astrids nackter Brust

Preise

1. Stunde (je Treffen): € 150

jede weitere halbe Stunde: € 60

Fahrtkosten ca. 1€/km (Verhandlungsbasis, Pauschalen möglich)
In Wien werden keine Fahrtkosten berechnet.

In einem kostenlosen Erstgespräch werden wichtige Informationen ausgetauscht (mit Dir, dem/der ErwachsenenschutzvertreterIn, bei Bedarf mit Pflegepersonal).
Oft ist eine Anamnese notwendig, um z.B. Trigger oder relevante Erkrankungen (Epilepsie,..) abzuklären.
Es kann auch genutzt werden, um Vorlieben und kinks anzusprechen.


Kontakt

Adresse


1020 Wien


Mitglied der BSÖ - Berufsvertretung Sexarbeit Österreich